Ab sofort steht uns ein Dentalmikroskop zur Verfügung

Januar 2016:

Besseres Sehen durch das Dentalmikroskop ist der Schlüssel zu einer optimalen Diagnose- und Behandlungsqualität.

Mit dem Dental-Mikroskop entgehen dem Zahnarzt keine Details, denn die Beleuchtung des Mikroskops setzt das Licht genau dorthin, wo es der Zahnarzt benötigt. Bei 25-facher Vergrösserung können durch den Einsatz des Operationsmikroskops viele Details des komplexen Wurzelkanalsystems vom Zahn vor und während der Aufbereitung richtig erkannt und erfolgreich behandelt werden. Zahnbehandlungen mit einem Mikroskop durchzuführen ist für den Zahnarzt eine neue Dimension des Sehens, denn der Blick dringt in die verborgensten Bereiche vor, so dass auch Wurzelkanäle perfekt ausgeleuchtet und abgebildet werden. Auch in der restaurativen Zahnheilkunde gewährleistet die Sicht durch das Dentalmikroskop höchste Präzision und ermöglicht völlig neue Behandlungsansätze.

 

 

Dentalmikroskop
Das Leica M320

 

Neue Hardware für vollkeramische Restaurationen

 

9.10.2013 Nach den ersten 7 Jahren mit der letzten Generation des CEREC-Systems können wir jetzt nach dem Wechsel auf die neueste Hardware eine noch größere Bandbreite von vollkeramischen Restaurationen in CAD/CAM-Technik anbieten.
Inlays und Kronen sind so in einer bestechenden Ästhetik und völlig ohne Abdrücke oder Einpudern der Zähne möglich. Die neue 3D-Kamera liefert absolut beeindruckende Scans, ein echtes Hightech Produkt, made in Germany!

 

Die Omnicam

 

 

40-jähriges Dienstjubiläum

 

2.9.2013 Unsere Mitarbeiterin Helga Heumeier feiert heute mit uns Ihr 40. Berufsjahr - in unserer Praxis! Wir sind sehr dankbar für so viel Unterstützung und Treue. Ganz besonders schätzen wir, aber auch viele unserer langjährigen Patienten die besondere Freundlichkeit, die Helga am Empfang der Praxis seit so vielen Jahren verbreitet.

 

Helga Heumeier mit Dres. Gebauer

 

 

Eröffnung der Abteilung für Kieferorthopädie

 

2.1.2012 Nach fleissigen Vorbereitungen ist unsere KFO-Abteilung startklar und gerüstet für alle kieferorthopädischen Probleme unserer jungen und erwachsenen Patienten! Informieren Sie sich auf der Website unserer Abteilung: www.kfo-ampfing.de

 

Team KFO

 

Neueste CAD/CAM-Technik im Labor

1.8.2011 - Seit einigen Wochen verfügt unser Praxislabor über die Möglichkeit, Zahnersatz wie Kronen und Brücken extrem präzise "digital am Computer" herzustellen. Die Grundlage hierzu ist ein Laser-Scanner, der die Arbeitsunterlagen genauestens digitalisiert und dreidimensional in einer speziellen Software verfügbar macht. Durch diese CAD/CAM Arbeitsweise kann eine mit herkömmlichen Methoden nicht erreichbare, hochkonstante Ergebnisqualität erzielt werden.

 

 

Altgoldspende

Im Verlauf der letzten 3 Jahre wurde von unseren Patienten das Altgold zur Sammlung für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt.

Im Dezember 2009 konnte jetzt dem Franziskushaus in Gars eine besondere Freude gemacht werden, wofür wir uns bei unseren Patienten sehr herzlich bedanken! Link zum Artikel im OVB

 

Zum Seitenanfang